Newsticker

Keine besonderen Vorkommnisse in „Osterfeuernacht“

Taxiunternehmen hatten gut zu tun.

*Foto: pixabay.com

Gescher (fjk). Keine besonderen Vorkommnisse meldet die Polizeipressestelle Borken zur Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag für die Glockenstadt. Im Münsterland, so auch in Gescher, wurden zahlreiche Osterfeuer abgebrannt. Dank Wetter und Wind kam es kaum zu Emissionsbelästigungen der Bürger. Gut zu tun hatten die Taxiunternehmen des Ortes. 

Knapp ein Dutzend Fahrzeuge waren im Einsatz.  Einige Fahrten habe man bei der Abschlussveranstaltung der Osterrally am SV-Sportgelände gehabt, heißt es. Darüber hinaus  wurden Geschers Taxifahrer mehrmals zu verschiedenen öffentlichen Osterfeuern der Stadt gerufen, wie z. B.    der Katholischen Landjugend bei Wessendorf .

Ab 04.00 Uhr sei in Gescher dann aber ziemlich Ruhe gewesen. Danach gab`s nur noch eine Handvoll Heimkehrer. Ab 06.00 Uhr war für die Taxifahrer dann „Schichtende“

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: