Newsticker

Mit dem Rad zur Arbeit

Mitmachaktion  startet am Mittwoch, 1. Mai.

Gescher (pd). Bereits seit mehr als 18 Jahren heißt es in den Sommermonaten bundesweit in vielen Unternehmen: „Mit dem Rad zur Arbeit“. An der jährlichen Aktion der AOK, die in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) stattfindet, nimmt die Kreisverwaltung Borken schon seit über zehn Jahren teil.

2018 haben sich 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig mit dem Rad auf den Weg zum Kreishaus in Borken bzw. zu den Nebenstellen gemacht und insgesamt mehr als 52.800 Kilometer während des Aktionszeitraums (1. Mai bis 31. August 2018) zurückgelegt. „Damit haben sie rechnerisch 190 Mal den Kreis Borken umrundet. Das ist eine super Leistung!“, staunt  Landrat Dr. Kai Zwicker.

Dieses Ergebnis honorierte auch die AOK-Gesundheitskasse. Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durften sich über Gewinne freuen, die ihnen Manuel Ebbing, Teamleiter der AOK Nordwest, im Kreishaus in Borken übergab.

Silke Gertz (Mitte) freute sich über ihr neues Hollandrad, das ihr Manuel Ebbing (2. v. li.) übergab

Bei der Preisübergabe durfte sich ein weiterer Mitarbeiter der Kreisverwaltung über einen Gewinn freuen: Im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ hatte der Kreis Borken ein Set Fahrradmäntel der Firma Schwalbe erhalten und dieses per Zufallsverfahren verlost. Landrat Dr. Zwicker überreichte das Set an Bernd Reining aus Borken.

Auch in diesem Jahr heißt es für die Kreisverwaltung Borken wieder: „Mit dem Rad zur Arbeit“. Die Mitmachaktion  startet am Mittwoch, 1. Mai. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de.

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: