Newsticker

Heimatpreis: Fördern, was Menschen verbindet

Gute Resonanz auf Auslobung eines Heimatpreises in Gescher

Gescher (fjk). Am 13. März beschloss der Ausschusses für Generationen, Familie, Bildung, Kultur und Sport, einen mit 5.000 Euro dotierten Heimatpreis „auszuloben“. Die Verwaltung wurde beauftragt, das Landesförderprogramm „Heimat. Zukunft. NordrheinWestfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ mit den Akteuren vor Ort bekannt zu machen und das Interesse abzufragen. Über die Resonanz berichtete jetzt Beigeordnete Kerstin Uphues. 

Kerstin Uphues

Man habe Rückläufe von 11 Institutionen und Vereinen erhalten, so Kerstin Uphues. Mit diesen Vorschlägen wird sich nun als erstes der Ältestenrat beschäftigen. Am 29. Mai wird der „Schulausschuss“ (GFBKS) über das oder die Projekt/e beschließen.

„Es sind sehr gute, interessante Anträge dabei, auch Neuerungen,“ beantwortet die Beigeordnete eine Frage nach der Qualität der Anträge, die in 3 Kategorien vergeben werden sollen. Das Preisgeld von 5.000 Euro wird anteilig in diese Kategorien ausgeschüttet. Bei einem herausragenden Vorschlag sei aber auch eine Einzelvergabe möglich.

Zur Verleihung gibt es erste Ideen. Sie könnte an die Ehrenamtsgala angekoppelt werden. Das wäre dann im November.  Das Preisgeld von insgesamt 5.000 EUR wird vom Land NRW voll gefördert.

*Foto: Innenministerium

Der BLUMENFREUND am Campus.. BUY LOCAL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: