Newsticker

Herzstillstand erfordert Rettungseinsatz auf dem Westfalenring

Gescher (ffw). Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Feuerwehr am Dienstagmorgen gegen 8:00 Uhr alarmiert. Ein 13-jähriger Schüler aus Gescher war auf dem Weg zur Gesamtschule vom Fahrrad gestiegen und zusammengebrochen. Bei dem internistischen Notfall auf dem Westfalenring -kein Unfall-  musste die Feuerwehr die Straße sperren, um die Landung eines Rettungshubschraubers zu sichern.

Nach Versorgung des Patienten durch den Rettungsdienst wurde dieser mit dem Rettungswagen zur Uniklinik Münster transportiert. Ein Transport mit dem Hubschrauber war aufgrund der Erkrankung nicht möglich. Die Straße blieb während der Versorgung für den Verkehr gesperrt.

Angehörige und Bekannte des Verletzten wurden durch hinzugerufene Notfallseelsorger betreut.

*Foto: FFW Gescher

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: