Newsticker

Heimatpreis für drei Vereine aus Gescher

Gescher (fjk). Bis 2022 stehen rund 150 Millionen Euro für die Gestaltung  eines sogen. Heimatpreises vom Land NRW zur Verfügung.  Bei ,Heimat´ geht es um das Verbindende, um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Nur eine Politik, die wertschätzt, was Menschen jeden Tag in unserem Land im Großen und vielmehr im Kleinen leisten, wird dazu beitragen, dass Heimat bewahrt und gleichzeitig für die Zukunft gestaltet werden kann“, so Ministerin Ina Scharrenbach.

Die Stadt Gescher beteiligt sich an dem Programm. Der Heimat-Preis der Stadt Gescher soll in drei gleich dotierten Kategorien an drei Vereine vergeben werden. Bei der Verwaltung sind elf Bewerbungen für den Heimatpreis eingegangen. Am 14.05.2019 hat sich der Ältestenrat intensiv mit den eingereichten Bewerbungen beschäftigt. Der Ältestenrat  hat eine Auswahl an Bewerbungen getroffen, die für den Heimatpreis nominiert werden sollen.

  • a. Heimat und Kinder / Jugend SV Gescher e.V.
    b. Heimat, Kultur und Geschichte Zeit und Raum e.V.
    c. Heimat und soziale Integration Swinging POOL Musikzug Gescher

Auf Vorschlag des Ältestenrates soll nun der Ausschuss für Generationen, Familie, Bildung und Kultur am Mittwoch über die Preisträger entscheiden sowie einen geeigneten Rahmen für die Preisverleihung festlegen.

Die Ehrenamtsgala ist für den 08.11.2019 geplant. Aus Sicht der Verwaltung und des Ältestenrates ist dieses ein geeigneter Rahmen, um die Heimatpreise zu vergeben.

*Foto: Stadt Kirschenbroich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: