Newsticker

Voll beladener Schweinetransporter umgekippt

Gescher (ppp) Gegen 11.30 Uhr kippte auf der B 525 in Höhe der Autobahnauffahrt A 31 der voll beladene Anhänger eines Schweinetransportes um. Die Polizei ist im Einsatz.  Die Autobahnabfahrt Gescher wurde aus Richtung Emden kommend gesperrt.

Der 32-jährige Fahrer aus Stadtlohn gab an, dass ihm der Reifen des Anhängers geplatzt sei, als er von der Autobahnausfahrt abbog. Der Fahrer blieb unverletzt.  Die Feuerwehr Gescher war mit drei Fahrzeugen im Einsatz. 10 Schweine verendeten.

Der Anhänger des Schweinetransportes wurde mit einem Spezialkran wieder aufgerichtet und abtransportiert. Lt. Auskunft der Polizei floss der Verkehr nach 16.00 Uhr wieder normal.

Update 17:30 Uhr – Polizeinachbericht

Zehn Schweine sind nach dem Unfall eines Viehtransporters am Donnerstag in Gescher verendet. Das Geschehen hatte sich gegen 11.25 Uhr an der Anschlussstelle von der B525 zur Autobahn A 31 abgespielt. Ein 32-jähriger Stadtlohner wollte mit einem Viehtransporter von der Auffahrt nach links auf die Bundesstraße in Richtung Coesfeld abbiegen. Nach ersten Erkenntnissen platzte in diesem Moment ein Reifen des Fahrzeugs, wodurch der Anhänger umkippte.

Um den Transporter wieder aufzurichten, rückte ein Kranfahrzeug an. Eine Tierärztin musste einige der insgesamt rund 90 Schweine einschläfern; andere waren dem Stress der Unfallsituation erlegen. Die unverletzt gebliebenen Tiere wurden in einen anderen Lkw umgeladen.

Die Bergungsarbeiten nahmen mehrere Stunden Zeit in Anspruch, währenddessen waren umfangreiche Sperrmaßnahmen erforderlich. Das betraf auch die Abfahrt für die aus Richtung Emden kommenden Fahrzeuge auf der A31.

Der NEUE Blumenfreund.. BUY LOCAL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: