Newsticker

Andreas Robert und Heike Theßeling regieren in Pröbsting

Gescher (fjk). Nachbarschaftspräsident Antonius Brüning strahlte mit dem Wetter und einem sichtlich glücklichen Königspaar um die Wette. Die Schützenbrüder der Bauerschaft Tungerloh- Pröbsting haben einen neuen König.  233 Schuss musste der Vogel erleiden. Andreas Robert heißt er, seine Königin Heike Theßeling. Deren Mann Stefan Theßeling war noch vor 4 Jahren selbst König in der Bauerschaft.

Die Jahre 2018 und 2019 werden in die Schützengeschichte als die Jahre der Roberts eingehen. Julian Robert war 2018 Kinderschützenkönig, am Samstag war`s dann Bruder Paul Robert und am Montag schlug die Stunde von Papa Andreas Robert. Bemerkenswert.

Ihm falle immer ein Stein vom Herzen wenn er sehe, dass es mehrere ernsthafte Bewerber gebe, sagte Präsident und Vorjahreskönig Antonius Brüning an der Vogelstange.  „Dann läuft`s von selbst,“ so der Präsident. 140 Schützen traten zum traditionellen Vogelschießen am Montagmorgen an. Den neuen Thron findet Präsident Brüning toll. Ihn  komplettieren  Stefan Theßeling, Andrea Robert sowie Detlev Grösbrink  und Beate Grösbrink-Schäpers.

Königspaar 2019 in Tungerloh-Pröbsting: Stefan Robert und Heike Theßeling.

Es sei eine „Märchen“ sagt Präsident Brüning, dass Schützenkönig  sein ein großer finanzieller Kraftakt sei. „Man braucht auf keinen Urlaub verzichten, vielleicht auf ein Glas Marmelade. Bei uns in Pröbsting ist das alles gut geregelt, das kann man ruhig mal sagen.“

Bis zum Schießen war der Samstagnachmittag Höhepunkt des Schützenfestes. Mehrere „langjährige Königspaare wurden geehrt. Vor 60 Jahren schoss Josef Altrogge den Vogel ab und nahm sich Maria Grothuesmann zur Königen. Weitere Königspaare deren Königszeit 50 und 40 Jahre zurücklagen wurden geehrt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: