Newsticker

Deutsche Bauern erhalten 2020 soviel Geld wie noch nie

6,518 Milliarden mit einem Plus von 194 Millionen Euro

Berlin (topagrar). Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Regierungsentwurf des Bundeshaushaltes 2020 sowie den Finanzplan bis 2023 beschlossen. Die positive Entwicklung der vergangenen Haushaltsjahre konnte nach Ansicht von Bundesagrarministerin Julia Klöckner mit einem weiteren Anstieg der Mittel für Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik fortgesetzt werden, das berichtet TopAgrar.

Der Gesamtetat des BMEL im Einzelplan 10 für das kommende Jahr beträgt 6,518 Milliarden Euro. Gegenüber diesem Jahr ist das ein Plus von 194 Millionen Euro. Es ist der größte Haushalt in der Geschichte des Ministeriums.

Bauernpräsident Joachim Rukwied zufrieden: In der Kasse seiner Bauern klingelt`s so laut wie nie.

Lies hier den ganzen Beitrag bei TopAgrar

Donnerstag vormerken: „Spareribs Buffet“ in Stein`s Landhaus Capellen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: