Newsticker

Stadtfest: Sengende Sonne hält Besucher zurück

Gescher (fjk). „Die rote Sonne von Barbados“.. schmetterten die Bernitos zum Stadtfest in den strahlend blauen Himmel über Gescher. Hätten sie vielleicht nicht tun sollen. Vielleicht nahm das die Sonne von Gescher  als Herausforderung. Denn die brannte bei wolkenlosen Himmel sengend auf`s Stadtfest herab. Einigen Stammgästen war das offensichtlich zuviel des Guten. Das Organisatorenteam um Elke Würz vom Stadtmarketing verzeichnete erheblich weniger Besucher als in den Vorjahren. 

Elke Würz: „Da kann man nichts machen.“ Erst am Freitag hätten 17 Aussteller wegen der vorausgesagten Hitze am Sonntag abgesagt. Ein Softeisverkäufer nahm`s mit Humor: „Woran erkennst Du die Klimakatastrophe? Die Leute kaufen nicht mal mehr Eis.“ Aber nicht alle beindruckten die Temperaturen  über 30 Grad. Ein Kartenclub aus Holland feierte schon mal bestens gelaunt und ebenso lautstark den Fußballweltmeistertitel ihrer Frauennationalmannschaft. Na dann, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 😉

Bewunderung für die Bernitos. Bis zum Schluss spielten sie bei wenig Schatten durch. Für einen guten Zweck.

1 Kommentar zu Stadtfest: Sengende Sonne hält Besucher zurück

  1. Ja, es war wirklich heiß – unsere Kinder wollten auch lieber ins Freibad, als aufs Stadtfest. Mir ist das Wetter persönlich lieber als Winter und Kälte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: