Newsticker

Gefahrguteinsatz: Fässer enthielten ätzende Stoffe

Gescher (ffw). Am Mittwoch, gegen 12:15 Uhr, wurde der Löschzug Hochmoor zusammen mit einer Gruppe des Löschzuges Gescher zu einem besonderen Gefahrguteinsatz gerufen worden. Die Einsatzleitung hatte Dirk Lütkenhaus aus Hochmoor.

Auf einem Hof an der Coesfelder Straße wollte der Hofbesitzer zwei Kunststofffässer für seine Zwecke umbauen. Dazu öffnete er die Fässer. Diese waren allerdings weder restentleert noch  gereinigt. Der Mann atmete einen ätzenden Stoff ein. Er rief daraufhin die Feuerwehr.

Nach Erkundung des Stoffes wurden die Behälter unter Atemschutz wieder verschlossen. Eine weitere Gefährdung ging danach von den Fässern nicht mehr aus. Der Hofbesitzer wurde durch den hinzugerufenen Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Coesfeld eingeliefert. Mit der Entsorgung der Fässer wurde eine Fachfirma beauftragt.

*Foto: FFW

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: