Newsticker

NRW wird mit einer Glocke aus Gescher regiert

Ministerpräsident Laschet hält was er zum Stadtjubiläum versprach

Gescher (fjk). Ministerpräsident Armin Laschet hält, was er zum Stadtjubiläum versprach: Eine Glocke aus Gescher wird zukünftig die Kabinettssitzungen im Landtag einläuten und wenn nötig renitente Minister zur Ordnung rufen. Ihre Feuertaufe bestand die Glocke jetzt. Zum ersten Mal erklang „die Stimme aus Gescher“ in Düsselddorf am Kabinettstisch. 

Die erste Kabinettsitzung nach der Sommerpause „mit der neuen Glocke“ aus der Glockenstadt Gescher, meldet Verkehrsminister Hendrik Wüst per Facebook.  Und weiter, die Glocke sei ein Geschenk von Bürgermeister Thomas Kerkhoff anlässlich des Besuchs von Armin Laschet zum 50. Stadtjubiläum.

Bürgermeister Thomas Kerkhoff ist natürlich  begeistert: „Wir sind megastolz, dass unser Geschenk an Ministerpräsident Armin Laschet künftig die Kabinettssitzung einläutet!“

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: