Newsticker

Strohmarkt.. in`s Wasser gefallen

Gescher (fjk). Nicht ausgefallen… aber so etwas Ähnliches: Der Strohmarkt fiel in diesem Jahr sprichwörtlich in´s Wasser. Fast durchgehender Regen am Sonntagnachmittag wollte „Erntedankstimmung“ so recht nicht aufkommen lassen. „Da kann man nichts machen,“ kommentierte das Unabänderliche Birgit Meyer vom Stadtmarketing. Gut ein Dutzend Aussteller hatten kurzfristig ihre Teilnahme abgesagt. 

Dabei hatte der diesjährige Strohmarkt durchaus ungewöhnliche Highlights: Hotelier Michael Kösters stellte den Gescheranern seinen frisch renovierten Festsaal vor. Für die Besucher gab`s zur Begrüßung ein Gläschen Sekt. Jetzt sorgen aufwändige Lichteffekte für jeden Anlass entsprechende Stimmung. LED-Hightec im hundertjährigen Saal.

Die „Unabhängigen,“(Unabhängige Wählergemeinschaft), feierten auf dem Strohmarkt ihr 25-jähriges Jubiläum. 1994 betrat eine Gruppe Gescheraner um den Apotheker Reinhardt Schaffert (+) die politische Bühne. „Wir werden auch in den nächsten 25 Jahren erfolgreich Kommunalpolitik für unsere Glockenstadt machen,“ verspricht der jetzige Vorsitzende Holger Beeke.

Der NEUE Blumenfreund – BUY LOCAL funktioniert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: