Newsticker

Genossenschaft: Mindestens drei Silos werden abgebrochen.

Schaden in Millionenhöhe durch Versicherung abgedeckt

Gescher (fjk). Nach wie vor unklar ist die Ursache des Einsturzes eines Getreidesilos an der Raiffeisen Genossenschaft in Gescher. Klar wird aber mehr und mehr der Schadensumfang: Insgesamt werden voraussichtlich 3 Silos abgebrochen werden müssen. Bei einem vierten wird die genaue Schadenslage noch untersucht. Der Schaden geht in die Millionen, ist aber versichert, wie die Geschäftsführung gestern mitteilte. 

Drei oder vier Silos müssen voraussichtlich abgebrochen werden. Foto: Feuerwehr Bocholt. Größer? – Klick auf Bild!

Mit dem Rückbau wird voraussichtlich am Mittwoch begonnen. Die 34 mtr. hohen Türme werden an gleicher Stelle wieder aufgebaut und sollen zur nächsten Ernte Juni/Juli 2020 betriebsbereit sein.

Zwischenzeitlich sichern drei Autokräne der Firma Greving die Speicherkonstruktion. Die Silos wurden 2004 erbaut und und sollten eigentlich eine Betriebszeit von mind. 25 Jahren haben.

Glück im Unglück dürfte der Tatsache geschuldet sein, dass sich das Schadensereignis am  Sonntag zur Mittagszeitszeit ereignete. So waren keine Mitarbeiter in der Nähe. Nachbarn und ein Tankkunde hatten einen lauten Knall  gehört und die Feuerwehr alarmiert.

Größer? – Klick auf Bild!

Lies hier: „Getreidesilo zerbarst mit lautem Knall“, incl. Videos“

Der NEUE Blumenfreund – BUY LOCAL funktioniert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: