Newsticker

Wer klaut denn schon Weihnachtsgrüße?

Gescher (fjk). Nein, daran will Reinhold Höing aus der Bauerschaft Tungerloh-Capellen nicht glauben. Eher an einen Streich. Gestern beim Abbau der Krippe stellten die Nachbarn fest, dass die Eichenbohle mit der Aufschrift „Frohe Weihnachten“ fehlt. Vor wenigen Tagen sei sie auf jeden Fall noch da gewesen.

 

Zu Weihnachten bauen einige Tungerloher  in jedem Jahr Maria, Josef und das Christkind auf, und zum Osterfest übernachtet dort  der Osterhase komplett mit Familie. Wenn das nichts ist. Viele, besonders die Kinder, können sich ein Fest ohne Besuch der Krippe oder beim Osterhasen schon gar nicht mehr vorstellen. Eine echte Attraktion für Gescher und über die Grenzen der Bauerschaft hinaus.

Auf der Rückseite der Bohle steht übrigens „Frohe Ostern“. Die Nachbarn appellieren an die „Entwender“ die Weihnachtsgrüße wieder zurückzugeben. Schließlich wolle der Osterhase ja auch freundlich begrüßt werden. „Einfach das Schild dorthin wieder hinstellen, dann ist alles gut,“ sagt Reinhold Höing. Sollte jemand sachdienliche Hinweise auf den Aufenthaltsort machen können, darf er zum Schützenfest mit einem Freibier.. oder auch mehr rechnen,“ schmunzelt Höing.

Der Frühling ist schon da.. beim BLUMENFREUND, direkt am Campus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: