Newsticker

Ölspur hält Feuerwehren im Kreis Borken auf Trab

Gescher (fjk). Eine Ölspur hielt gleich mehrere Feuerwehren im Kreis Borken auf Trab. So auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Gescher. Im Kreis  gab es in mehreren Städten Ölarlarm. Eine Dieselspur zog sich, beginnend in Bocholt,  praktisch quer durch den Kreis.

Sofort fiel der Einsatzleitung  auf, das sich alle Ölverunreinigungen auf der Fahrtroute der Buslinie R 51 befinden. Die Polizei machte sich auf den Weg, das Fahrzeug einzuholen und anzuhalten. Die Leitstelle geht davon aus, dass der unabsichtliche Verursacher ermittelt wird. Mittlerweile wurde bestätigt, dass es sich um einen Linienbus handelte.

Die Feuerwehr in Gescher musste gleich an mehreren Stellen ölverschmierte Straßenflächen abstreuen. Beginnend an der Bushaltestelle Fabrikstraße bis zur B525 und zur L 608. In Hochmoor waren die Kameraden unter Einsatzleitung von Christian Nolte in Höhe Pappelallee und Coesfelder Straße im Einsatz. Der Einsatz dauert knapp zwei Stunden, 35 Einsatzkräfte waren unterwegs.

Während der Arbeiten kam es zu einem Zwischenfall in Gescher. Ein Kamerad der Einsatzkräfte wurde von einem Auto angefahren, blieb glücklicherweise aber unverletzt. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle. Die Einsatzleitung  schaltete die Polizei ein. 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: