Newsticker

Zeugin beobachtete Unfall mit einem Bus der Linie 761

Eine Zeugin meldet die Beobachtung eines Verkehrsunfalls. Heute morgen gegen 7.20 Uhr sah sie wie ein Bus der Linie 761 einen PKW rammte. Der Vorfall ereignete sich Höhe Hauskamp-/Bahnhofstraße in Gescher. Der Busfahrer habe die Fahrt, unbeeindruckt ohne sich um den Unfall zu kümmern, fortgesetzt.

„Der Bus ist einfach so weiter gefahren,“ so die Zeugin.  Sie habe den Busfahrer darauf angesprochen und in Coesfeld auch die Polizei informiert. Auf Anfrage von GescherBlog verwies die Pressestelle der Polizeileitstelle Coesfeld auf die Borkener Zuständigkeit. Dort war ein solcher Vorgang allerdings nicht bekannt.

Die Zeugin möchte dem Fahrer des PKWs auf diesem Wege signalisieren, dass es eine Zeugin -eben sie- von den Geschehen gibt. Er möge sich per PN an GescherBlog wenden. 

*Foto: Wochenblatt/Archiv

11 Kommentare zu Zeugin beobachtete Unfall mit einem Bus der Linie 761

  1. Leserin // 16. Januar 2020 um 10:40 //

    Es gibt Menschen die in dem Bus sitzen und mitfahren. Wenn sie es gesehen haben haben sie das auch gemeldet?

  2. Den Busfahrer scheint es nicht interessiert zu haben das er das Auto gerammt hat. Außerdem saß die Zeugin in dem Bus. 🙂

  3. Das war auf jeden Fall ein Bus von Pier-Hüwe.
    Wann soll die Zeugin denn den Busfahrer angesprochen haben? Er hat abgebremst und ist dann direkt weitergefahren.

  4. Leserin // 15. Januar 2020 um 19:06 //

    Sie hat die Polizei informiert nachdem sie den Busfahrer angesprochen hatte. Steht auch im Artikel.:)

  5. Leserin // 15. Januar 2020 um 18:43 //

    Sie hat die Polizei informiert nachdem sie den Busfahrer angesprochen hat. Steht sogar im Artikel. 🙂

  6. Patrick // 15. Januar 2020 um 18:08 //

    Weil es sich hier um das schlechteste Busunternhmen überhaupt handelt.
    Neben eigener Erfahruung einfach mal Westfalen Bus Münster googeln, Zitat: ÖPNV auf dem Niveau von Mexiko

  7. Das wird ja an Borken so oder so weitergeleitet, gemeldet ist es ja.

  8. Anmerkung:
    Die Zeugin hat sich korrekt verhalten, den Busfahrer angesprochen und den Vorgang bei der Polizei in Coesfeld gemeldet. Es geht darum, den Kontakt zum Betroffenen PKW-Fahrer herzustellen.

  9. Der Zeuge hat es bereits an die Polizei weitergegeben alles andere wird dann ja an Borken weiter geleitet.

  10. Warum meldet sich die Zeugin bei einer Onlineplattform und nicht bei der Polizei in Borken, so wie es korrekt wäre? Komische Sitten!?!

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: