Newsticker

Stolperkannte: Langjähriges Ärgernis wird nun entfernt.

Gescher (fjk). Im Rahmen eines Pressetermines zur Freigabe des Parkplatzes an der Eleonore-Stein-Straße teilte Bürgermeister Kerkhoff mit, dass ein langjähriges Ärgernis nun beseitigt wird. Die Firma Vornholt aus Borken beginnt ab heute damit, die Stahlrinne auf der Eleonore-Stein-Straße auszubauen. Sie hatte sich als Stolperkannte herausgestellt. Eine Radfahrerin sei dort bereits verunglückt, sagte der Bürgermeister.

2 Kommentare zu Stolperkannte: Langjähriges Ärgernis wird nun entfernt.

  1. @ein Bürger
    Dehnungsfuge und Ablaufrinne für`s Wasser. Die Stahlrinne wird entfernt und durch eine Einkerbung ersetzt, wenigstens habe ich das so verstanden.
    Gruss fjk.

  2. Ein Bürger // 25. März 2020 um 11:31 //

    Welchen Sinn und Zweck hatte diese „Stolperkannte“ überhaupt? Die wird ja nicht ohne Grund dort sein (wobei in Gescher ja vieles möglich ist, natürlich anders).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: