Newsticker

Fünfte Coronatote im Kreis Borken

78-jährige Vredenerin am Samstagabend verstorben

Kreis Borken (pd).  Im Kreis Borken ist es am Samstagabend zu einem weiteren – damit fünften – Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gekommen: Eine 78-jährige Vredenerin ist leider verstorben. Das teilt der Kreis Borken mit. Die Frau war dem Kreis als positiv auf das Coronivurs getestet bekannt und nach Vorgaben des Kreisgesundheitsamtes unter Quarantäne gestellt. Diese Vorgaben zur Quarantäne wurden strikt eingehalten.

„Unsere Gedanken sind bei der Familie der Verstorbenen. Ihr gilt unser tiefempfundenes Mitgefühl“, sagt Landrat Dr. Kai Zwicker. Gleichzeitig sprach er seinen Dank an das medizinische und pflegerische Personal in Krankenhäusern und Pflege-Einrichtungen im Kreisgebiet für deren unermüdlichen Einsatz aus. Zudem bittet er alle Bürgerinnen und Bürger erneut eindringlich darum, sich trotz aller Widrigkeiten weiterhin genauso besonnen und umsichtig zu verhalten wie bisher.

Foto: Dorstener Zeitung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: