Newsticker

Große Nachfrage zum Start der „NRW-Soforthilfe 2020“ für kleine Betriebe

Bezirksregierungen bewilligten am Wochenende mehr als 100.000 Anträge

Münster. (pd). Die am Freitag gestartete „NRW-Soforthilfe 2020“ für kleine und mittelständische Betriebe und Solo-Selbstständige ist am ersten Wochenende (28. u. 29. März 2020) stark nachgefragt worden. Bis zu 160 Mitarbeiterinnen der Bezirksregierung Münster waren jeweils am Samstag und am Sonntag an den Standorten Münster, Coesfeld und Herten freiwillig im Einsatz, um die Anträge zu prüfen und in der Regel ohne Verzögerung zu bewilligen.

Alle fünf Bezirksregierungen sehen das als Gemeinschaftsaufgabe an und bewillgten bereits am Wochenende gemeinsam mehr als 100.000 Anträge auf Soforthilfe. Aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region gingen an beiden Wochenendtagen zusammen rund 50.000 Anträge ein, die in der Regel sehr zügig bearbeitet und beschieden werden konnten.

„Eine großartige Leistung, ich bin echt stolz auf Sie“, mailte Regierungspräsidentin Dorothee Feller den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Abend. Die Regierungspräsidentin und Regierungsvizepräsident Ansgar Scheipers zeigten sich bereits am Samstagmorgen in Gesprächen an den Standorten beeindruckt vom Engagement und dem Bearbeitungstempo, mit dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Anträge prüften und Bescheide erstellten: „Das ist wirklich wortwörtlich Soforthilfe, was Sie hier leisten.“ Viele Antragsteller bedankten sich auch in den sozialen Medien. Ein Antragsteller schrieb bei Twitter: „Danke für die schnelle Wochenendarbeit; das nimmt Existenzsorgen! Lange nicht so von der Handlungsfähigkeit des Staates überzeugt gewesen.“

Service der Bezirksregierung zur NRW-Soforthilfe 2020

Die Bezirksregierung Münster hat zu diesem Hilfsprogramm für kleine und mittlere Betriebe sowie Solo-Selbstständige eine Hotline eingerichtet. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr und Samstag und Sonntag von 8 bis 18 Uhr unter 0251 411-3400 geschaltet. Sie können uns auch eine E-Mail an info-soforthilfe@brms.nrw.de <mailto:info-soforthilfe@brms.nrw.de>  schreiben.

Lies hier: Wie beantrage ich „Corona-Soforthilfe“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: