Newsticker

Kinder brauchen auf einen Palmzweig nicht verzichten

Zur Kirche bringen und dort nach Segnung wieder abholen

Gescher (fjk). In diesem Jahr gibt es keine Palmweihe auf der Festwiese des Altenwohnheimes. Dennoch brauchen die Kinder der Pfarrgemeinde St. Pankratius/St. Marien auf einen gesegneten Palmzweig nicht zu verzichten. Das teilt Pfarrer Hendrik auf der Homepage seiner Gemeinde mit.

Er fordert die Kinder auf, sich zuhause einen Palmzweig zu basteln.  Dafür liegen Bastelanregungen und Materialen in der Kirche aus. Bis kommenden Samstag (04.04.) können die Palmzweige  in der Kirche auf die Altarstufen gelegt werden. Am Samstagabend werden diese Palmstöcke vom Priester gesegnet, so dass sie am Sonntag wieder abgeholt werden können.

Der Esel bleibt am Palmsonntag im Stall, doch die Kinder der katholischen Kirchengemeinde brauchen auf einen Palmzweig nicht zu verzichten. Alles ist vorbereitet..

Die Gemeindemitglieder sind eingeladen,  sich ab Sonntag in der Kirche ein gesegnetes Palmsträußchen für zu Hause abzuholen. Wer aus eigenem Buchsbaum ein Sträußchen gesegnet haben möchte, kann diesen mit Namen versehen am Samstag auf die Altarstufen legen und am Sonntag  abholen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: