Newsticker

Auslieferung Wildblumen-Saatgut voraussichtlich ab Mitte April

Gescher (fjk). Im vergangenen Herbst beschloss die Stadt, Bürgern die eine Wildblumenwiese bei sich oder vor ihrer Haustüre aussähen wollen, mit kostelosen Saatgut zu unterstützen. Zahlreiche Voranmeldungen sind damals eingegangen. 

Die Ausgabe verzögert sich nur wenig und wird, so Bürgermeister Kerkhoff, ab Mitte April stattfinden. „Wir haben einen regen Bedarf bei den Bürgern.“  Die bei einem Lieferanten in Bayern bestellten Saaten seien wohl wegen der Coronakrise nicht geliefert worden. Das Büro dort sei vollständig geschlossen. Der Gärtnermeister habe das Saatgut nun bei einem anderen Lieferanten bestellt.

Der Bürgermeister, hofft, dass es zu keinen weiteren, krisenbedingten Verzögerungen kommen wird und ist zuversichtlich, das Saatgut am Mitte April ausliefern zu können.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: