Newsticker

Verfolgung durch Polizei endet für 23-Jährigen in Sackgasse

Gescher (fjk). In einer Sackgasse endete die Flucht eines 23-Jährigen vor der Polizei in Gescher. Als er am Sonntag gegen 16.00 Uhr hinter sich einen Streifenwagen bemerkte, beschleunigte er seinen Wagen, um sich, wie er später sagte, der Kontrolle zu entziehen.

Mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhr der Flüchtige über die Schildarpstraße. Es war wohl nur ein glücklicher Zufall, dass es an mehreren Einmündungen und Kreuzungen nicht zu Unfällen kam. Schließlich verlor der Gescheraner die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte einen Bauzaun. Die Flucht endete in einer Sackgasse der Lise-Meitner-Straße.

Ein Drogenvortest verlief  positiv, so dass durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige geschrieben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: