Newsticker

Kein Bürgermeister: Uwe Wissmann bleibt „Chef des Bauamtes“ in Gescher

Überraschend die Bürgermeisterkandidatur in Billerbeck zurückgezogen

Gescher (fjk9: Uwe Wissmann, CDU,  bleibt der Stadt Gescher erhalten. Das ist die positive Nachricht. Weniger der Grund dafür. Akute Herzbeschwerden, ein Krankenhausaufenthalt,  der Rat der Ärzte und natürlich die Diskussion in der Familie haben den Leiter des Fachbereiches Stadtentwicklung im Rathaus der Glockenstadt dazu bewogen, auf die Bürgermeisterkandidatur in Billerbeck zu verzichten.

Uwe Wissmann, Bild Mitte, wird den Gescheranern erhalten bleiben. Er verzichtete aus gesundheitlichen Gründen auf die Bürgermeisterkandidatur in Billerbeck.

„Wir haben  den Familienrat tagen lassen und ich habe mich entschlossen, die Reißleine zu ziehen,“ berichtet heute die Allgemeine Zeitung, und weiter: „Es gibt keine andere Option als die Gesundheit.“

Die CDU in Billerbeck trifft das hart. Ob überhaupt ein neuer Kandidat in`s Rennen geschickt wird, gilt als fraglich. Die Meldefrist für das Bürgermeisteramt ist der 25. Juli.  Am 10. Juni beschäftigt sich der CDU Parteivorstand mit der Situation.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: