Newsticker

Weltpremiere bei Ruthmann: Neuer Steiger setzt neue Maßstäbe

Hochmoor (pd). RUTHMANN in Hochmoor präsentiert mit dem neuen STEIGER® T 700 HF ein weiteres Highlight deutscher Ingenieurskunst. Die kompakte Maschine erreicht erstmals bei RUTHMANN mit einem Fahrgestell unter 12 m Länge, 70 m Arbeitshöhe und überragende 41 m Reichweite.

Diese Entwicklung erfüllt den Wunsch des Marktes nach einer kompakten 70-Meter-Maschine mit hoher seitlicher Reichweite für den beengten Arbeitsraum. Durch den neuen längeren Dreifach-Oberarm wird die Up&Over-Reichweite, im Vergleich zur T 650 HF, um weitere 3,5 m gesteigert. Im eingefahrenen Zustand ist die Maschine wiederum sehr kompakt.

Der neue STEIGER® T 700 HF erweitert die RUTHMANN-Palette der HEIGHTperformance-Baureihe und setzt deren Erfolgsgeschichte fort. Mit seiner Gesamtlänge von 11,99 m ist er genauso kompakt wie der erfolgreiche STEIGER® T 650 HF, bietet aber 3,5 m mehr Oberarm-Reichweite. Der Dreifach-Oberarm sorgt für noch mehr Wendigkeit. Damit ist der STEIGER® T 700 HF insbesondere für Einsätze unter beengten Platzverhältnissen in der Innenstadt sehr interessant.

Lies hier den ganzen Beitrag.

1 Kommentar zu Weltpremiere bei Ruthmann: Neuer Steiger setzt neue Maßstäbe

  1. Günter // 28. August 2020 um 18:58 //

    hallo ruthmänner
    darf man einen steiger steiger nennen ob wohl er nie untertage war ?
    lol lol glück auf ( der steiger kommt) 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: