Newsticker

Schwerer Auffahrunfall kurz vor Klyer Kurve

Gescher (fjk). Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Materialschaden auf der B525 kam es am Sonntag, ca. 15.30 Uhr, kurz vor der Klyer Kurve. Es kam zu einem Auffahrunfall von 5 Fahrzeugen. Dabei verletzen sich zwei der Insassen leicht. Vier der Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden. Die Feuerwehr klemmte die Batterien  der Fahrzeuge ab und fing die auslaufenden Betriebsstoffe auf. 

Für die Dauer des Einsatzes, musste die B525 kurzweilig komplett gesperrt werden. Die Einsatzleitung hatte Heiko Lölfing.

Lies hier Einsatzbericht der Feuerwehr.

*Foto: FFW

Update 27.07.2020 – Polizeipresseportal

Vier Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 32.000 Euro an fünf Fahrzeugen stellen die Bilanz eines Unfalls vom Sonntag in Gescher dar. Dazu war es gegen 15.05 Uhr auf der B525 gekommen: Ein 70-jähriger Dülmener war dort mit seinem Wagen in Richtung Gescher unterwegs, als er im Bereich Tungerloh-Pröbsting verkehrsbedingt abbremsen musste. Die drei hinter ihm Fahrenden bremsten ebenfalls ab. Ein 39-jähriger Südlohner prallte mit seinem Auto auf den hintersten Wagen auf, an dessen Steuer ein 52-jähriger Coesfelder saß – die Wucht des Zusammenpralls schob die weiteren Fahrzeuge eines davor fahrenden 27-jährigen Oer-Erkenschwickers, eines 39-jährigen Dülmeners und des vorne fahrenden 70-Jährigen ineinander. Bei dem Unfall erlitten der 39-Jährige, der 52-Jährige, die 27-jährige Beifahrerin des Oer-Erkenschwickers sowie der 70-jährige leichte Verletzungen. Die B525 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: