Newsticker

Vandalen beschädigen Schutzhütte in Estern

Gescher (ppp). Zum wiederholten Male haben Vandalen eine Schutzhütte in der Bauerschaft Estern beschädigt. Die vor gut zwei Jahren errichtete Hütte ist zum wiederholten Mal Ziel von zerstörungswütigen Menschen.

Zuletzt schlugen Ende August Unbekannte eine Scheibe ein, nun rissen Täter mutwillig einen vor der Hütte auf dem Boden fest verankerten Holzstamm heraus, indem sie Bodendübel aus der Pflasterfläche heraushebelten. Die Tat geschah nach Angaben des Geschädigten am Mittwoch oder Donnerstag. Ob die verschiedenen Taten durch die gleichen Täter begangen wurden, ist unklar. Hinweise erbittet die Kripo in Ahaus unter Tel. (02561) 9260.

2 Kommentare zu Vandalen beschädigen Schutzhütte in Estern

  1. Diese Zerstörung ist eine Riesen-Sauerei! Sie spiegelt aber auch ein Bild von einem Teil unserer heutigen Gesellschaft und ihrer Wertvorstellungen. Fahrt mal abends dort vorbei und schaut Euch an, welches „Klientel“ dort rumhängt…
    Und was dort konsumiert wird…

  2. Verärgerter Bürger // 6. September 2020 um 20:18 //

    Es ist einfach nur traurig!
    Da gibt es Mitbürger, die mit viel Liebe so eine tolle Schutzhütte bauen und ihre Freizeit dafür opfern, und da gibt es Menschen, die unter Zerstörungswut leiden.
    Warum auch immer, aber die gehören therapiert.
    Schade, dass man die Menschen kaum erwischt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: