Newsticker

Anne Kortüm, parteilos: „Ich bin und bleibe bodenständig“

Gescher (fjk). Die unabhängige Bürgermeisterkandidatin Anne Kortüm berichtet, warum eine unabhängige Bürgermeisterin Chance und Gewinn für die Stadt Gescher sein kann. „Unabhängige, parteilose Bürgermeisterinnen machen direkt in unserer Nachbarschaft einen tollen Job,“ sagt sie und weiter: „Ich will die erste unabhängige Bürgermeisterin in der Geschichte der Stadt Gescher sein.“

4 Kommentare zu Anne Kortüm, parteilos: „Ich bin und bleibe bodenständig“

  1. ErnaJablonsky // 8. September 2020 um 14:36 //

    Liebe Frau Kortüm, und genau deshalb habe ich Sie gewählt ! Sie sind nicht nur sympathisch, sondern auch sehr bodenständig, bescheiden in Ihren Äusserungen und parteilos. Wer das nicht erkennt dem ist nicht mehr zu helfen ! Toi-toi-toi

  2. Hallo Bocholt,
    wir verabschieden gerade den teuersten CDU Bürgermeister aus Gescher aller Zeiten, warum?
    Hof Wissing, Feuerwehr, PUk Schulen, Neubaugrundstücke zu teuer eingekauft, Norma, Kutschenmuseum ist auch weg, Ah Bocholter die nächsten Jahre ist Land und Bund Wahl,paasiert nix bei euch, nicht schlimm, wählt anders

  3. Hallo,
    man sollte auch die Programme der einzelnen Parteien beachten, in Richtung Straßenbaukosten, Höhe der Grundsteuer B und Einbeziehung des Willens der Bevölkerung und Zusammenarbeit der Parteien.
    Vieles wurde durch das jetzige Bündnis nicht optimal umgesetzt.
    Der Wähler kann mit seiner Stimme einiges bewirken.

  4. Trotz dieser Wahltaktik des amtierenden Bürgermeisters (Norma Hochmoor) werde ich Ihnen meine Stimme geben Frau Kortüm. In Gescher muss unbedingt ein politischer Wechsel stattfinden. Man kann nur hoffen das die große Mehrheit der Gescheraner Wähler so denkt. Ich wünsche ihnen viel Erfolg bei den kommenden Wahlen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: