Newsticker

kostBAR-unverpackt beeindruckt Frauen

Gescher (pd). Die Nachfrage war größer als das Angebot – alle verfügbaren Plätze waren am Dienstag, den 06.Oktober 2020, in der kostBAR, Katharinenstr.3 in Gescher ausgebucht und gerne hätten noch weitere Interessenten an dieser Veranstaltung teilgenommen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frau und Beruf 2020“ hatte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gescher, Christiane Betting, zu diesem Informationsangebot eingeladen und begrüßte gemeinsam mit Ulrike Wegener, Gründungsberaterin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Ahaus, die Teilnehmerinnen.

Gastgeberin war Sabrina Dankelmann, die im vergangenen Jahr das Geschäft kostBAR – unverpackt gegründet hat. Frau Dankelmann hieß alle in ihren Räumlichkeiten willkommen und bot den Frauen einen sehr schönen Rahmen und eine angenehme Atmosphäre. Sie berichtete zunächst über Ihre persönliche Motivation und die Schritte zur Entstehung und Verwirklichung der Geschäftsidee. Außerdem gab sie Einblicke in das Geschäftskonzept und erzählte von praktischen Erfahrungen.

Ihr Beispiel beeindruckt in vielerlei Hinsicht und kann anderen Frauen Mut machen!

Ulrike Wegener benannte im Anschluss daran weitere Unternehmerinnen-Vorbilder und referierte zum Thema Existenzgründungen. Dabei informierte sie über grundlegende Themen wie Businessplan, Rechtliche Aspekte, Förderinstrumente, Erwartungen der Banken bei Finanzierungsgesprächen, Versicherungsrechtliche Aspekte. Der Abend stand im Zeichen eines regen Austausches aller Beteiligten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: