Newsticker

Am Kreisverkehr „Bahnhofstraße“ beginnt der 3. Bauabschnitt

Kreis Borken/Gescher (pd). Gute Nachrichten vom Neubau des Kreisverkehrs der Kreisstraße K 6 (Bahnhofsstraße) in Gescher vermeldet der Kreis Borken: Ab Freitag, 6. November 2020, beginnen die Arbeiten am dritten Bauabschnitt.

Der zweite Bauabschnitt ist dann wieder freigegeben. Der Verkehr im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße / Schildarpstraße / Schüringsweg wird mittels einer Ampel geregelt. Stadteinwärts wird die „Bahnhofstraße“ zur Einbahnstraße, stadtauswärts wird der Verkehr über die Straße „Am Campus“ und die „Schildarpstraße“ geleitet. Auf beiden Straßen gilt während der Bauphase Parkverbot.

Je nach Witterung ist die Sanierung bis Ende Dezember soweit fertiggestellt, dass der Verkehr ohne Ampel wieder fließen kann. Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit bitten der Kreis Borken und die Stadt Gescher um Verständnis.

2 Kommentare zu Am Kreisverkehr „Bahnhofstraße“ beginnt der 3. Bauabschnitt

  1. … mir sind am Sonntag stadteinwärts 2 Fahrzeuge im Baustellenbereich entgegen gekommen. In beiden Fahrzeugen saßen jüngere Menschen, die dann kurzerhand über den neu angelegten Gehweg gefahren sind und dann im Kreisel rechts in die Schildarpstraße abgebogen sind. (Also Richtung Oberwies) Ob das wohl gefährlich war und so sicher nicht gedacht war!? Es weisen stadtauswärts schließlich Schilder darauf hin, das hier eine Weiterfahrt auf der Bahnhofstraße verboten ist.

  2. Zimmermann // 27. Oktober 2020 um 17:50 //

    Ich habe es jetzt zweimal erlebt,dass mir die Vorfahrt genommen wurde, als ich über die Straße „Am campus‘ der Umleitung nach, Richtung Coesfeld befuhr. Da wird man über eine abknikende Vorfahrt Straße wieder Richtung Kreisverkehr geleitet. Genau diese Vorfahrtstrasse ist ein Gefahrenpunkt. Hätte ich nicht intuitiv gehalten,dann wäre es zu einem Unfall gegkmmen. Die Regelung scheint nicht eindeutig zu sein, kommt mir jedenfalls so vor.Da sollte eine bessere Beschilderung vorgenommen werden bzw eine Änderung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: