Newsticker

Anne Kortüm: „Miteinander und nicht gegeneinander tätig sein“

Gescher (reinholdröhling). Voller Saal und volles Programm am Mittwochabend im großen Saal des Rathauses. Die neue Bürgermeisterin Anne Kortün wollte sich daher kurz fassen und nach Ihrer Auftaktrede – die leider von gelegentlichen technischen Pannen geprägt war – schnell mit den Tagesordnungspunkten beginnen, die an diesen ersten großen Abend im Amt abgearbeitet werden mussten.

Von rechts: Bürgermeisterin Anne Kortüm mit Amtskette, stellvertr. Bürgermeister/in Günter Schültingkemper CDU, Beate Heimann SPD, Werner Bönning UWG. – Foto: UWG

Offene und transparente Amtsführung
Sie habe es sich reiflich überlegt, Ihren Anwaltberuf an den Nagel zu hängen‘ und ohne die Unterstützung Ihrer Familie, die auch unter den Zuschauern weilte, hätte Sie diese Entscheidung auch wohl nicht getroffen.

Die Verwaltung gebe sich alle Mühe Sie in jeder Art und Weise zu unterstützen. Sie sei begeistert, wie toll das gelingt. Die große Sause zum Anfang Ihrer Amtszeit müsse aber leider ausbleiben, genauso wie auch schon die Wahlparty nicht möglich war. Sie habe sich aber für die nächsten 1,5 Tage etwas überlegt …

Ziel politischer Arbeit sei es nicht Macht zu erlangen oder zu verteidigen, sondern mit allen etwas für Gescher zu tun und dabei zusammenzuwirken. Anne Kortün dankte Ihrem Vorgänger für seine Mühe, Ihr möglichst viel mitzugeben, wie in der kurzen Übergabe-Zeit möglich ist.

Sie betonte, dass sie  Wert lege auf eine offene und transparente Amtsführung, bei der man miteinander und nicht gegeneinander arbeite. Es gelte um die Sache zu streiten und nicht persönlich. So wolle Sie anstehende Fragen nicht im Alleingang lösen, wie man es von Ihrem Amtsvorgänger teilweise gewohnt war.

Fast alle Tagesordnungspunkte wurden  im weiteren Verlauf einstimmig oder mit großer Mehrheit verabschiedet, denn die Fraktionen hatten es auch dieses Jahr geschafft, sich auf einheitliche Wahlvorschläge für die Ausschussvorsitzenden und ehrenamtlichen Bürgermeister/innen im Vorfeld zu einigen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: