Newsticker

Geno spendet lebensechte Puppe für Übung

Gescher (pd). Die Feuerwehr konnte sich am Donnerstag über eine großzügige Spende freuen. Eine Abordnung des Vorstandes der Geno Gescher eG überreichte der Feuerwehr eine neue Übungspuppe.

Diese unterscheidet sich maßgeblich von anderen, da Sie eine lebensechte Puppe ist, welche 70 Kilogramm wiegt. Hierdurch kann eine realistische Menschenrettung geübt werden. Der Kamerad Andre Luters hatte sich für die Spende stark gemacht, weil die Feuerwehr Gescher bisher nur 20 Kilogramm schwere Übungspuppen besitzt.

Stadtbrandinspektor Christian Nolte dankte dem Vorstand der Geno für die Spende.

1 Kommentar zu Geno spendet lebensechte Puppe für Übung

  1. verärgerter Bürger // 26. Februar 2021 um 13:38 //

    Tolles Foto, C D U, GENO und Kirchenvorstand in Personal-Union bei der Feuerwehr vereint.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: