Newsticker

Tier ausgewichen und im Graben gelandet

Gescher (ppp). Leichte Verletzungen hat sich eine 18-Jährige am Montag in Gescher zugezogen. Die Autofahrerin war auf der Bundestraße 525 aus Richtung Südlohn kommend in Richtung Coesfeld unterwegs, als es gegen 21.55 Uhr zu einem Unfall kam.

Sie sei nach rechts von der Straße abgekommen, nachdem sie einem Tier auf der Fahrbahn ausgewichen sei, gab die Coesfelderin an. Die Frau geriet zunächst nach rechts von der Straße und driftete dann nach links über die Gegenfahrbahn. Auf dem Dach liegend endete die Fahrt im Straßengraben.

Selbstständig befreite sich die Verunfallte aus dem stark beschädigten Auto. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. Auch die Böschung sowie Leitpfosten wurden bei dem Ereignis in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird insgesamt auf rund 9.500 Euro geschätzt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: