Newsticker

Lehrer und Erzieher werden ab 8. März geimpft

Kreis Borken (www). Nicht einmal mehr eine Woche, dann sollen auch die ersten Lehrer und Erzieher im Kreis Borken eine Coronaschutz-Impfung erhalten. Das hat jetzt NRW-Familienminister Joachim Stamp bekannt gegeben.

Je mehr Menschen gegen Corona geimpft sind, desto besser. So sehen es die Verantwortlichen im Kreis Borken. Und deshalb kommt diese Nachricht aus Düsseldorf im Kreishaus besonders gut an: Ab der nächsten Woche wird auch hier bei uns das Personal in den Grundschulen und Kitas geimpft. Landrat Kai Zwicker ist begeistert:

„Wir freuen uns, dass jetzt ab dem 8. März auch Beschäftigte in Kitas und Grundschulen geimpft werden sollen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir haben uns entsprechend, im Rahmen einer Bürgermeisterkonferenz, zu diesem Thema verständigt.“

Noch ist allerdings unklar, wie genau das Ganze von statten gehen soll. Sehr wahrscheinlich ist, dass in den Grundschulen und Kitas geimpft werden soll, glaubt Zwicker. Hier bei uns im Kreis Borken gibt es etwa 60 Grundschulen und 200 Kitas. Dazu kommen etwa ein Dutzend Förderschulstandorte.

Originaltext: www Borken

4 Kommentare zu Lehrer und Erzieher werden ab 8. März geimpft

  1. Martin // 4. März 2021 um 10:04 //

    Es ist seit 1 Jahr in den Schulen nichts, aber auch gar nichts passiert. Es gibt
    – keinen Spuckschutz,
    – es gibt keine Luftfilter in Schulen (außer in Düsseldorf, das sind alle Grundschulen damit ausgestattet)
    – Testungen werden bisher nicht an Schulen durchgeführt
    So auch in Gescher. Was bringt denn bitte eine CO2-Ampel? Sie sagt mir, dass ich lüften soll. Lüften als einzige Maßnahmen?
    Wenn man wollte, könnte man schon viel ändern und die Schulen unter sicheren Bedingungen öffnen. Und das ist auch dringend notwendig.
    Wir sind alle lockdownmüde, als Erwachsener kann man das verkraften, aber den Kindern geht es so langsam an die Substanz. 20 Prozent sind bereits abgehängt und nicht mehr digital zu erreichen. Sie sind auch gesellschaftlich gesehen abgehängt, das ist unverantwortlich!
    Es herrscht totale Konzeptlosigkeit und Untätigkeit seitens der Bundesregierung. Wir verspielen gerade die Zukunft…

  2. Eine Bürgerin // 3. März 2021 um 23:17 //

    Keiner arbeiten in denn Grundschulen ohne Masken keine Lehrer und keine Betreuer sogar die Kinder tragen Maske wenn keine Ahnung da ist würde ich mich hier garnicht melden auch ich bin bei der schule und deshalb weiß ich auch ganz genau das es nicht so ist

  3. Laut Erklärung – weil Erzieher im Kindergarten und Lehrer/in in der Grundschule teilweise ohne Maske bei den Kindern arbeiten.

  4. Bürgerin // 2. März 2021 um 12:24 //

    Und die Lehrer an weiterführenden Schulen sind egal? Warum nur Kitas und Grundschulen? Für mich ist dies unerklärlich….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: