Newsticker

Bald sind 500 Lehrer und Erzieher in Gescher geimpft

Gescher (pd). Das Land NRW macht es mit seinem aktualisierten Impfplan möglich. Die vorgezogenen Impfungen von Lehrkräften und Kita-Personal in Gescher werden nun erfolgreich umgesetzt.

Diese Gruppe umfasse rund 500 Personen, so Ordnungsamtsleiter Marius Tegeler. In der Turnhalle in Hochmoor, die als provisorischer Impfraum genutzt wird, haben bereits zwei Termine stattgefunden.

Der dritte Termin ist am Freitag (26.03.2021) geplant. Alle Personen, die in Kinderbetreuungseinrichtungen, Grund- und Förderschulen sowie in Jugendhilfeeinrichtungen tätig sind, sollen auf diese Weise vor Infektionen geschützt werden.

Die Stadtverwaltung weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass am Freitag nur berechtigte Personen, die eine Einladung erhalten haben, erscheinen sollen. Es werde keine übrigen Impfdosen geben, die anderweitig verimpft werden könnten, so Marius Tegeler. Die Zweitimpfung des Personenkreises soll in etwa 12 Wochen erfolgen.

Mit welchem Tempo in den USA geimpft wird, zeigt eine Mitteilung von Jörg Burghard. Der Gescheraner befindet sich aktuell mit seiner Frau Ulrike in Florida. „Total unkompliziert, anmelden.. hinfahren.. Scheibe runterdrehen.. und fertig geimpft. Jeder der sich impfen lassen will kann sich hier impfen lassen.“ berichtet er.

Impfung im Bundesstaat Florida, USA. Ein kleiner Piks und es ist für Ulrike geschafft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: