Newsticker

Gescher-Gutscheine bleiben bis Ende des Jahres gültig

Gescher (pd). Im letzten Sommer entschied der Rat mehrheitlich, dass die Glockenstadt Gescher zur Unterstützung des lokalen Handels und der Gastronomie für das Jahr 2020 einen Betrag von 100.000 EUR außerplanmäßig zur Verfügung stellt. Über ein Gutscheinsystem wurde die kommunale Förderung in die lokale Wirtschaft, Handel und Gastronomie, eingebracht.

Der Gescher-Gutschein wird von den Gescheraner Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen: Bis zum 31.10.2020, also einem Tag vor Schließung der Gastronomiebetriebe, wurde insgesamt ein Gutscheinwert in Höhe von 291.067,65 EUR bei den teilnehmenden Akzeptanzstellen eingelöst.

Durch Ratsbeschluss am 16.12.2020 wurde die Einlösefrist bis zum 31.03.2021 verlängert. Da aktuell ein Betrag von 8.273,97 EUR der bezuschussten Gescher Gutscheine noch nicht eingelöst wurde, entschied die Verwaltung zusammen mit der Politik, die Einlösefrist erneut bis zum 31.12.2021 zu verlängern.

Die Einlösefrist wurde im Rahmen einer sog. Dringlichkeitsentscheidung jetzt auf den 31.12.2021 verlängert. „Wir erhoffen uns dadurch, dass neben anderen Betrieben auch die Gastronomiebetriebe nach einem möglichen Ende des Lockdowns von der Einlösung profitieren kann.“ so Bürgermeisterin Anne Kortüm.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: