Newsticker

BREAKING NEWS – Mehrere Unfälle auf A31 Höhe Gescher

Gescher (fjk). Mehrere Unfälle auf der A31. Die Feuerwehren von Gescher Reken sind im Einsatz. Die Autobahn ist Richtung Emden voll gesperrt, Richtung Oberhausen ist eine Spur noch frei. Die Einsatzleitung hat Stefan Theßeling.

Update 14.35 Uhr – Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr

Durch den starken Regen ist es am Samstagmorgen auf der BAB 31 auf beiden Seiten zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. So wurde die Feuerwehr Gescher gegen 08:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 31 Richtung Oberhausen alarmiert.

Dort kam ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrspur  ab und fuhr auf ein anderes Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurden die 4 Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Parallel dazu ereignete sich auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Emden ebenfalls ein Verkehrsunfall. Zu diesem Unfall wurde die Feuerwehr Reken alarmiert. Aufgrund der hohen Anzahl an Verletzen, wurden neben der Feuerwehr Gescher und der Feuerwehr Reken, mehrere Rettungswagen und Notarztfahrzeuge, sowie der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter im Rettungsdienst hinzu alarmiert.

Die Feuerwehr Gescher sicherte die Unfallstelle ab, unterstütze den Rettungsdienst und klemmte die Batterie des verunfallten Fahrzeuges ab. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz beendet und die Feuerwehr Gescher rückte wieder ein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: