Newsticker

Grünflächenpflegeplan soll`s nun bringen!

GESCHER (fjk). Das Problem ist bekannt. Gescher´s Grünanlagen machen nicht an allen Stellen einen gepflegten Eindruck.  Ein Grünflächenpflegeplan soll`s nun bringen. In der letzten Sitzung des Bau- und Planungsausschuß kündigt der Bürgermeister verstärkte Aktivitäten zur Verbesserung des Pflegezustandes der Grünanlagen an.

Nicht überall werden die Grünanlagen mit soviel Liebe (..und Prominenz) gepflegt wie der Glockenkreisel an der Bahnhofstraße.

Nicht überall werden die Grünanlagen in Gescher mit soviel Liebe (..und Prominenz) gepflegt wie der Glockenkreisel an der Bahnhofstraße.

Konkrete Knackpunkte, u. a. die Wallanlagen an der Bahnhofstraße, sind in dem Grünflächenpflegeplan erfaßt. Durch den interkommunalen Bauhof könne man nun auf zusätzliche Fahr- bzw. Werkzeuge zugreifen. Dort wo nötig, sei es vorgesehen, den einen oder anderen Baum zu ersetzen. Als Beispiel nennt der Bürgermeister die Pfarrer Willenbrinkstraße. Einige der „Japanischen Kirchbäume“ gehörten ausgetauscht.

In den Längsbuchten der Hofstraße wolle man ähnlich der Situation an der Praxisklinik Einzelbäume pflanzen. „Vielleicht könnte das ja Einfluß auf das zu beklagende Fahrverhalten einiger Raser auf dieser Straße haben,“ hofft der Bürgermeister. Die Details der Vereinbarung zwischen Verwaltung und Bauhof werden die Ausschußmitglieder mit dem Protokoll erhalten.

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: