Newsticker

Traumwetter läßt Feuerwehrleute schlecht schlafen.

GESCHER (fjk). Traumwetter, und das seit Tagen. Auch über die Osterfeiertage soll`s nicht anders werden. Doch was des einen Freud‘ ist des anderen Leid. Manch ein Feuerwehrmann schläft nachts schlecht wenn er an den kommenden Sonntag denkt. Dann brennen in Gescher sage und schreibe mehr als 170 Osterfeuer ab. Zum Vergleich, in Bocholt wurden 19 Osterfeuer angemeldet. Die Befürchtung: Am Ende könnten aus den Osterfeiertagen „OsterFEUERtage“ werden.

Bundesweit hohe Waldbrandgefahr, auch in Gescher.

Bundesweit hohe Waldbrandgefahr, auch in Gescher.

Die Natur ist knochentrocken. Auf der Waldbrandgefahrenskala ist in Gescher Stufe 4 ausgerufen. Zweithöchste Gefahrenstufe. Feuerwehrchef Christian Nolte weist eindringlich auf die erhöhte Gefahrenlage hin. Er selber und seine Kameraden wollten zwar versuchen vorab die Osterfeuer in Augenschein zu nehmen, letztendlich sei jeder für „sein“ Feuer und die Folgen verantwortlich. Nolte: „Auch fahrlässige Brandstiftung ist Branstiftung und kein Kavaliersdelikt“.

Auch aus Borken, dem Kreishaus, kommen Warnungen. Kreisbrandmeister Johannes Thesing weist seine Kameraden in den Kreiskommunen auf die erhöhten Risiken der nächsten Tage hin: „Aufgrund der sich in den vergangenen Tagen entwickelnden hohen Waldbrandgefahr liegt es jetzt im Ermessen der jeweiligen Ordnungsämter zu beurteilen, bei welchen Osterfeuern auf Grund der örtlichen Lage und besonderen Gegebenheit, Gefahr im Vollzug ist. Die Ordnungsämter müssen nun entscheiden ob der Abbrand von Osterfeuern, auch bereits genehmigte, zugelassen oder untersagt werden muss“, sagt der oberste Kreisfeuerwehrmann, auf die besondere Verantwortung des Ordnungsamtes hinweisend.

Untersagungen von Osterfeuern sind bisher nur ganz vereinzelt bekannt geworden. In Gescher ist ein solcher Fall nicht bekannt. Im übrigen sind Anträge, beispielsweise der FDP, die Anzahl der Osterfeuer insbesondere im Innenstadtbereich, zu begrenzen bisher immer an der „konservativen“ Mehrheit im Gescheraner Rat gescheitert.

Lies hier: „Mit Osterfeuer verantwortungsbewußt umgehen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: