Newsticker

Suchergebnisse für Frank Hense

Frank Hense: Wie aus einer Friedenskapelle ein „Kunst-Tempel“ wird.

Gescher/Gevelsberg (pb). Der Unternehmer und Kunstsammler Frank Hense hat sein privates Umfeld nach Gevelsberg verlegt. In der Glockenstadt Gescher betreibt er nach wie vor die Kunsthalle Hense. Dort sind Kunstwerke aus der Sammlung Hense in Bezug zu aktuellen Themen zu sehen. Sein neuestes Projekt steht jedoch in ... Lies mehr

3. August 2020 // 5 Kommentare

Frank Hense hat Villa an der Hofstraße verkauft

Gescher (fjk). Nach Hueskervilla.. nach Hensevilla.. jetzt muss man der ehemaligen Industriellenvilla an der Hofstraße wohl einen neuen Namen geben. Wie gewöhnlich zuverlässige Kreise berichten, hat der -ehemalige Wohnsitz- des Gescheraner Investors Frank Hense einen Käufer gefunden. Hense hatte bereits vor ... Lies mehr

8. März 2020 // 2 Kommentare

Frank Hense: Ab Sonntag „Lust auf Neues“

Gescher (fjk). Seit mehreren Jahrzehnten hat der Bochumer Unternehmer und Kunstsammler Frank Hense seine Sammlung zeitgenössischer Kunst, die in der eigenen Kunsthalle Hense in Gescher mit wechselnden Ausstellungen der Öffentlichkeit zugänglich ist, aufgebaut. „Lust auf Neues“, heißt eine neue ... Lies mehr

5. Dezember 2019 // 0 Kommentare

Frank Hense kehrt nach Gevelsberg zurück..

Gescher (fjk). .. und wird dort eine Kirche kaufen. Kunstsammler Hense möchte  nach dem „Vorbild der Kunsthalle“ in Gescher einen Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst schaffen.. gespeist aus der Kunstsammlung Hense. Das berichtet am Samstag als Aufmacher die Westfalenpost Gevelsberg. Der ... Lies mehr

13. Oktober 2019 // 4 Kommentare

Frank Hense: Modernes Wohnen ersetzt Ratsschänke

Frank Hense Gescher (fjk). Die Projektliste von „Stadtinvestor“ Frank Hense wird länger. Nach Sanierung der historischen Hueskervilla, des Geschäftshauses am Kirchplatz, der Errichtung eines Kindergartens und dem Erwerb des Hofes Wissing im Süden der Stadt hat er mit der Umsetzung eines neuen Projektes ... Lies mehr

14. Februar 2018 // 8 Kommentare

KM 2017: Kutschenmuseum geht an Frank Hense über

Gescher (fjk). Die Würfel sind gefallen: Zwei Drittel der Stadtvertreter stimmten am vergangenen Mittwochabend für das Kunstprojekt „KM 2017“ des Gescheraners Frank Hense. Damit geht das Kutschenmuseums im Rahmen eines Erbaurechtsvertrages am 1. Januar für die Dauer des Erbbauvertrages in das Eigentum ... Lies mehr

26. November 2017 // 9 Kommentare

1 2 3 9