Newsticker

Umwelt

Hasenpest im Kreis Borken festgestellt

Kreis Borken (pd). Bei einem verendeten Feldhasen in Ahaus wurde die Hasenpest (Tularämie) festgestellt. Die Erkrankung tritt überwiegend bei wildlebenden Hasen und Wildkaninchen auf. Auffälligste Krankheitsanzeichen sind Schwäche, Mattigkeit, Abmagerung und verändertes Verhalten wie z.B. Ausbleiben des ... Lies mehr

29. April 2021 // 0 Kommentare

Aufgegebene Spielplatzflächen mit Wildblumen einsäen

Gescher (fjk). Die SPD-Fraktion möchte aufgegebene Spielplatzflächen mit Wildblumen einsäen, um einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt zu leisten. Einen entsprechenden Antrag stellten die Sozialdemokraten im Februar. Bürgermeisterin Anne Kortüm befürwortet den Antrag. Insgesamt sind in Gescher sieben ... Lies mehr

17. April 2021 // 0 Kommentare

Anmelden: Münsterlandweite Klimakampagne startet

Kreis Borken/Gescher (pd). Wer sich für Klimaschutz interessiert, ist hier richtig: Bei der Online-Veranstaltung „Global denken, lokal handeln – denn: Münsterland ist Klimaland“ am 22. April können sich Bürgerinnen und Bürger über den Start der münsterlandweiten Klimakampagne informieren. ... Lies mehr

15. April 2021 // 0 Kommentare

Die meisten Wildunfälle passieren im April

Gescher (topagrar). Im April passieren die meisten Wildunfälle im Jahresvergleich, dicht gefolgt vom Mai. Besonders hoch ist das Risiko für Autofahrer und Wildtiere zwischen 6 und 8 Uhr morgens. Am häufigsten unter die Räder kommen Rehe: Sie machen 49 Prozent aller insgesamt gemeldeten Wildunfälle aus. Im April ... Lies mehr

30. März 2021 // 0 Kommentare

Naturschutzfreunde installieren mehr als 120 Nistkästen in Gescher

Gescher (fjk). Matthias Homann, Vorsitzender des Naturschutzvereins Gescher, ist mit dem Samstag sehr zufrieden: „Wir haben mehr als 120 Nistkästen in Gescher aufgehängt,“ so sein Fazit. Schon früh am Samstagmorgen trafen sich die Naturfreunde, um an verschieden Stellen wie dem Stadtpark, dem Wäldchen ... Lies mehr

22. März 2021 // 2 Kommentare

Rotkehlchen ist Vogel des Jahres

Gescher (nabu). Das Rotkehlchen ist der erste öffentlich gewählte Vogel des Jahres. Es hat mit 59.267 Stimmen vor Rauchschwalbe und Kiebitz das Rennen um den Titel gemacht, berichtet der NABU. Insgesamt über 455.000 Menschen beteiligten sich an der Wahl. Das Rotkehlchen trägt nun zum zweiten Mal den Titel. Die ... Lies mehr

21. März 2021 // 0 Kommentare

1 2 3 66