Newsticker

Tanko Mimo lebt..

Bald Wiedereröffnung in Recklinghausen

Gescher (fjk). Kürzlich gab es die traurige Nachricht dass Tanko Mimo sein Restaurant in Gescher an der AVIA-Tankstelle schließt. Jetzt laesst Inhaber Mohamed Moselhy wieder von sich hören. „Es gibt Neuigkeiten,“ teilt er auf der Medienplattform Facebook mit. Tanko Mimo wird bald wieder eröffnen.. in Recklinghausen.

Der Mietvertrag ist unterschrieben. Bald ist Wiederöffnung in Recklinghausen. Kommt Starkoch Frank Rosin zur Eröffnung? Mohamed Moselhy, rechts,  kündigt Überraschungen an..

Man habe sich  entschieden, näher an die Heimatstadt zu ziehen. Zünftig findet man Tanko Mimo auf der Herner Str. 119 in Recklinhausen. Die Neueröffnung wird voraussichtlich in der Weihnachtszeit stattfinden.

Der Überlebenskampf von Tanko Mimo in Gescher war Thema verschiedener TV-Sendungen, u. a. mit Starkoch Frank Rosin.

Lies hier: Ist Tanko Mimo noch zu retten?

 

4 Kommentare zu Tanko Mimo lebt..

  1. Herr Koch // 2. November 2018 um 16:33 //

    Lieber Mohammed,

    wenn ihr schon auf der Speisekarte schreibt, gekocht nach Art von Frank Rosin und das ganze dann ausgeliefert wie aus einem Maggi Tütchen und so hat es auch geschmeckt, dann solltest du richtige Köche beschäftigen, die Ihr Handwerk verstehen. Ich wünsche für die Zukunft alles Gute und ich werde das Lokal hier in Gescher nicht vermissen……

  2. GÜNTER WENDE // 26. Oktober 2018 um 09:38 //

    super mohamed, gut dass du weiter machst, wünsche dir und deiner familie alles gute und erfolg

  3. ehrlicher Buerger // 26. Oktober 2018 um 08:40 //

    Und genau das ist das Problem. Ich war vor- und nach dem Besuch von Frank Rosin als Gast da. Sorry, aber diese Schlafmuetzen und miesepetrigen Mitarbeiter will keiner sehen. Gastronomie geht anders. Mohamed, Sie sind ein ganz lieber Mensch. Aber was Sie sich mit den Haenden aufbauen, das hauen diese Mitarbeiter mit dem Hintern wieder um.

  4. Gescher I // 25. Oktober 2018 um 16:00 //

    Ich wünsche Mohamed viel Erfolg in Recklinghausen.
    Aber um diesen langfristig zu sichern, sollte er sich von seinen verlogenen Mitarbeitern trennen,

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: