Newsticker

Montag startet Erneuerung des Geh- und Radweges an der Bahnhofstraße

Kreis Borken/Gescher. (fjk). Nach Fertigstellung des Kreisverkehrs an der Kreuzung Kreisstraße K 6 Bahnhofstraße / Schildarpstraße / Schüringsweg startet am Montag, 8. März 2021, die Erneuerung der Fahrbahn sowie des Geh- und Radweges entlang der K 6 (Bahnhofstraße).

Begonnen wird mit den Arbeiten am Radweg im Bereich zwischen „Siepenweg“ und „Berkelweg“. Das neue Betonsteinpflaster dort wird so verlegt, dass die angrenzenden Bäume mehr Platz bekommen. Anschließend werden sowohl die Fahrbahn als auch der Geh- und Radweg stadtauswärts bis zur Höhe der Überführung Bundesstraße B 525 in mehreren Abschnitten saniert.

Für die Dauer der Arbeiten am Geh- und Radweg wird dieser für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie für den Radverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Die Sanierung der Fahrbahn ist noch nicht genau terminiert. Fest steht schon jetzt: Dafür wird die Fahrbahn ebenfalls voll gesperrt. Auch hierfür wird eine Umleitung ausgeschildert. Der genaue Zeitraum wird noch bekannt gegeben.

Die Erneuerung der Fahrbahn sowie des Geh- und Radweges werden voraussichtlich bis Ende April 2021 andauern. Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit bitten der Kreis Borken und die Stadt Gescher um Verständnis.

Die Ausführung der Arbeiten übernimmt das Bauunternehmen Eurovia Teerbau GmbH, Niederlassung Rheda-Wiedenbrück. Die Gesamtkosten der Fahrbahn- sowie Geh- und Radwegerneuerung belaufen sich auf circa 370.000 Euro.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: