Newsticker

Erstes Buch von Elischeba Wilde: „Bleib geschmeidig, Mama“

Gescher (fjk). Elischeba Wilde, Geschers bekannte Lifestyle Bloggerin, hat ihr erstes Buch veröffentlicht: „Bleib geschmeidig, Mama“. Ein Buch für Mütter, die sich nach mehr Leichtigkeit sehnen, wie die Autorin es beschreibt.

Als langjährige Autorin und zweifache Mutter will Elischeba Wilde in meinem einfühlsamen Ratgeber praktische Alltagstipps, die einfach und schnell umsetzbar sind, geben. Für das Buch habe sie nicht nur das Wissen aus ihrer Ausbildung zum Coach einfließen lassen, sondern auch zahlreiche Eltern, Lehrer, Erzieher und Therapeuten interviewt.

Das Buch ist im Amazon-Kindle-Shop -kostenlos-  zu lesen.

6 Kommentare zu Erstes Buch von Elischeba Wilde: „Bleib geschmeidig, Mama“

  1. Hey ich habe die Autorin auch mal durch Zufall kennengelernt und fand sie unheimlich sympathisch. Was fragt sie denn alles im Internet? Ich kenne nur die Fragen bei „Gescheraner helfen Gescheranern“ und die fand ich halb so wild. Da hat sie ja nur nach Restaurantipps oder letztens nach ner Gartenfirma gefragt. Nach Erziehungstipps oder ähnliches so weit wie ich gesehen habe noch nicht. Oder hab ich was verpasst?

  2. Elisabeth // 17. April 2021 um 12:15 //

    @ Ich
    Das kann ich nicht beurteilen, da ich die Dame nicht kenne. Ich weiß nur aus eigener Erfahrung, dass man schnell als unfähig verurteilt wird, wenn man sich Hilfe sucht, obwohl das eigentlich der richtige Weg ist. Mir hat damals professionelle Hilfe sehr geholfen und ich würde es immer wieder so machen.

  3. @Elisabeth

    Diese Dame fragt aber wirklich jede Kleinigkeit im Internet nach. Und wenn man sich manche Videos und Beiträge anschaut, das sieht sehr nach laissez faire aus, dafür braucht man keinen Ratgeber.

  4. Elisabeth // 15. April 2021 um 21:49 //

    Es ist doch besser sich Rat und Hilfe zu suchen – und sei es auch im Internet – als untätig zu bleiben und immer die gleichen Fehler zu machen.

  5. Gescheranerin // 15. April 2021 um 19:34 //

    Wie kann jemand Ratschläge geben, der selbst dauernd im Internet Rat sucht

  6. Ach wie schön, ich kenne die Elischeba! Ist ne liebe Mami und ihren Blog lese ich auch hin und wieder!

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: