Newsticker

Aufgegebene Spielplatzflächen mit Wildblumen einsäen

Verwaltung befürwortet SPD-Antrag zur Erhaltung der Artenvielfalt

Gescher (fjk). Die SPD-Fraktion möchte aufgegebene Spielplatzflächen mit Wildblumen einsäen, um einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt zu leisten. Einen entsprechenden Antrag stellten die Sozialdemokraten im Februar. Bürgermeisterin Anne Kortüm befürwortet den Antrag.

Insgesamt sind in Gescher sieben Spielflächen abgerüstet worden, die einer neuen Nutzung zugeführt werden können. Für abgerüstete Flächen könnte eine Einsaat mit Wildblumen bis zur Veräußerung vorgenommen werden. Weitere könnten längerfristig in Blühwiesen umgewandelt werden.

Aus Sicht der Verwaltung ist es jedoch vorab erforderlich, dies mit den Nachbarschaften abzustimmen und gegebenenfalls nur Teilflächen in Blühwiesen umzuwandeln. Bei Flächen, die in Privatbesitz sind, obliegt die Entscheidung der weiteren Nutzung nicht der Stadtverwaltung, sondern den Eigentümern/ innen.

Die Verwaltung schlägt vor , den Eigentümern/ innen anzubieten, dass auch diese Flächen -ganz oder teilweise-  durch den Bauhof als Wildblumenwiese eingesät werden.

Ausschuss für Infrastruktur, Landwirtschaft und Umwelt. Mittwoch 21. 04. 2021, 18.00 Uhr – Rathaus

Lies hier Sitzungsvorlage

Foto: Haller Handelsblatt

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: