Newsticker

Pandemie: Gescher übersteigt Inzidenzwert 200

Gescher (fjk). Im Kreis Borken sind derzeit (18.04.2021) 833 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Auch in Gescher steigt die Zahl der Infizierten rasant an. 38 Personen, Stand heute, sind an dem Virus erkrankt. Vier mehr als am Vortag. 10 Mitbürger aus Gescher sind mittlerweile an der Pandemie verstorben, 515 sind wieder gesundet. 

Der Inzidenzwert, die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im Kreis Borken 137.9. In der Glockenstadt wurde die 200er Marke gerissen, Stand jetzt 202.9.

16 Kommentare zu Pandemie: Gescher übersteigt Inzidenzwert 200

  1. Sorry habe Mal eine Frage

    18.4.21 38 covid 19 erkrankte in Gescher Inzidenz Gescher über 200
    22.4.21 48 covid 19 erkrankte in Gescher
    Inzidenz Gescher bei 139.1

    Mh verstehe ich nicht
    Wer klärt mich auf

  2. Uli W. – Es ist einfach unglaublich , welche Panik Sie versuchen zu verbreiten . Sie tun gerade so , das die Menschheit kurz vorm Aussterben steht . Wenn Ihre Texte Hunderttausende Menschen lesen würden , dann würden die Psychiatrien deutschlandweit noch mehr überlastet sein , wie sie es zum Teil schon sind !

  3. Gute Idee… haben viele aber schon vor Monaten vorgeschlagen! Wo waren Sie da? Wir wurden da als Spinner abgetan, wir würden übertreiben und Panik verbreiten… Gruss an Heti! das war aber nicht so, wir lasen und beschäftigten uns mit der ausländischen Presse, besonders mit den jeweiligen Forschungsberichten aus anderen Ländern! Nicht weil wir schlauer waren, sondern dem Braten nicht trauten!!!
    Fakt ist, das Sars Cov mutiert in allen Ländern anders. Es sucht sich seine Nische, um ohne Gehirn an sich sich weiter als Virus zu verbreiten. Und es wird es auch schaffen, weil…die meisten verantwortlichen Politiker fehlt genau auch dieses Gehirn!!! Impfungen helfen schon jetzt nicht oder teilweise bei der Südafrikanischen oder Brasilianischen… nachgewiesen, dass sich Geimpfte umso mehr anstecken…bei der Französischen kann ein Test die Infektion nicht mal mehr die Infektion nachweisen… Lauterbach warnt vor der Indischen… hat er Recht damit, ist eine Doppelmutatante… da wird wohl vermutlich gar nichts mehr helfen… und so wie das RKI endlich!!!! gestern offiziell gesagt hat, das Virus lässt sich nicht mehr ausrotten… es befällt auch Tierarten!!! Wir Menschen müssen damit leben für immer…. es lässt sich nicht mehr ausrotten!!! Und nun??? In England sind Pubs geöffnet, alle geimpft endlich das alte Leben… Abwarten bitte!!! Brasilianische, Südafrikanische und Indische sind da noch nicht angekommen! Am Liebsten wäre ich jetzt in Australien… und das meine ich wirklich!!! Da wird sofort ein Lockdown gemacht, da braucht es nicht eine Inzidenz von 50. Da reichen 20 Fälle!! … In Brasilien bei P1 sterben grade leider auch viele Säuglinge und Kinder unter 6 Jahren. Ist doch weit weg!!! Die EU hat alle Flugverbindungen fast unterbunden, ein Schnelltest kann helfen!! Wenn nicht fliegt man jeden Tag gut gelaunt über die Schweiz. Und dann nimmt man eine andere Verbindung in die EU!!! Info für alle: Beide Mutationen der Brasilianischen und Südafrikanischen schon sehr oft nachgewiesen worden!!! Aber wir sind doch in Deutschland, warum informieren die Behörden nicht explizit darüber??? Feige!!! Am Meisten… habe ich Mitleid mit den Kindern, Jugendlichen und Eltern!!! Natürlich „neben“ den relevanten Berufen, neben dem Pflegepersonal und den Erzieher und Lehrern… die baden grad die unverantwortliche Politik unseres Landes aus und riskieren ihr Leben. Es hieß anfangs… bei einer Inzidenz von 50 kann kein Gesundheitsamt mehr die Kontakte nachvollziehen!! Jetzt sollen Schüler und Lehrer bis zu einer Inzidenz bis 165 gemeinsamen Unterricht haben!!! Das ist doch unglaublich!!! Und unverantwortlich… dadurch werden Menschen, unsere geliebten Angehörigen vielleicht sterben!!! Ich selbst versteh das alles nicht mehr!!! Wie kann man uns nur so verarschen und denken, wir sind zu blöd??? Und zum Schluss: AHA Regeln einhalten, immer!!! Lüften ohne Ende!! Das Virus sieht man keinem an, auch nicht einem Verwandten!!! Ich habe mein Leben mit fast 60 gelebt, aber was ist mit unseren Kindern??? Was ist mit Long Covid??? Das ist doch alles nicht erforscht!!!

    Und DANKE an Herrn Kunst… durch Sie und Ihren Blog habe ich und andere viel mehr erfahren, als der Landrat preisgibt!!

    Ich bin jetzt auch raus, antwortete nie wieder, ich bin auch coronamüde und habe mir den Mund fusselig geredet… was sind wir für ein dummes Volk geworden uns über Querdenkerdemos aufzuregen, das zu verurteilen… aber selbst nehmen wir hin, dass unsere Kinder und wir alle auch selbst gefährdet werden, durch so eine so… was sagt man denn??? Offensichtlich vertuschende fehlgeleitende dadurch womöglich tödliche für meine Familie und Freunde Politik!! In diesem Sinne… Passt auf Euch auf

  4. Khamis Kolfat // 20. April 2021 um 00:53 //

    Egal welche Invidenz Zahl wir nur haben , was letztendlich konnte nur zur dieser Situation führen. Politiker und auch Testungen wie man uns vorkaugelt, schützen nicht vor dem Corona Virus . Also was war also der Auslöser ? Anders formuliert , Wie hätte die Welt reagiert, wenn ein Asteroid auf der Welt zu geflogen wäre , und die Welt in einem Schlag ausgelöscht wäre ? Hätten unsere Politiker eine Inzidenz berechnet oder hätten diese eine globale internationalen Lösungweg bestritten. Die Pandemie in ihrer jetzigen Form als nationales Problem zu bekämpfen ist für die Menscheit nicht der richtige Weg.
    Das Problem kann nur international gelösst werden, indem alle Staaten und Völker auf einer Welle das Problem angehen, zur gleichen Zeit. Wir hätten diese Pandemie in der jetzigen Digitalisierung schon längst überwinden können. Aber wir scheitern weil wir als Menschen nicht den gemeinsamen Weg finden können . Es spielt auch keine Rolle welches Land die höchsten Infektionen hat, wir sollten versuchen in einem gemeinsamen weltweiten Schritt , Corona zu besiegen . Wir könnten das schaffen indem wir international die gleichen Maßnahmen weltweit zum gleichen Datum umsetzen. Ich bin mir sicher dadurch könnte man das Virus stoppen und auch Mutationen. Ein weltweiter Lookdown von 6-8 Wochen könnte die Welt von dem Virus befreien. Dazu gehöhren die Einstellung des Luftverkehrs, Schiffahrt und regionale Verbindungen über den Grenzen. Jedes beteiligte Land muss die Möglichkeit bekommen auf 10 – 15 Infektionen pro 100000 Einwohner runter zu fahren . Länder die sich diesem nicht anschliessen müssen als Gesundheitsgefärdete Länder gekenzeichnet werden. Das bedeutet das Länder Risikoreicher politischen Maßnahmen vom internationalen Flugverkehr ausgeschlossen werden. Testungen an Flughäfen für Einreisende zur Pflicht wird , dies gilt auch für Bahn , Bus oder einreisende per PKW. Ich denke wir haben als Menschen noch einen sehr weiten Weg vor uns weil wir die Wahrheit jetzt nicht erkennen wollen.

  5. Khamis Kolfat // 19. April 2021 um 16:05 //

    Okay Michael

  6. Michael // 19. April 2021 um 11:36 //

    @KK: Die Basis für die Berechnung des Inzidenzwertes für Gescher ist immer die Gesamtanzahl aller bislang Infizierten (565 für Gescher), nicht der Wert der aktuell Infizierten (37 für Gescher). Der Wert der akutell Infizierten unterliegt Schwankungen (bspw. durch verlängerte Quarantäneanordnungen etc.)

  7. Khamis Kolfat // 19. April 2021 um 11:30 //

    Gestern waren es doch schon 38 infizierte Personen , -1 gesundet jetzt oder sehe ich das falsch ? Demnach hatten wir gestern den Wert von 220.24.

  8. Khamis Kolfat // 19. April 2021 um 11:23 //

    Dann liegen wir stand heute 19.04.2021 bei = Inzidenzwert : 214.44
    37 / 17254 * 100000 ( Zugang +3 Personen )

  9. Christoph // 19. April 2021 um 10:19 //

    Inzidenz heute: 197,1
    Gesamtanzahl infizierte Gescheraner 19.04.: 565
    Gesamtanzahl infizierte Gescheraner 12.04.: 531
    Delta: 34

    34 / 0,17254 = 197,1

  10. Khamis Kolfat // 19. April 2021 um 09:07 //

    Müsste man dann nicht mit 38 Rechnen ?

  11. Christian Kütbach // 18. April 2021 um 21:53 //

    Hier sind die offiziellen Zahlen:

    https://corona.kreis-borken.de/#/105cadf6865048e88ce72ceaee6c6776

    Vor einer Woche haben wir glaube ich 4 Fälle. Ist also ein Zuwachs von 34 in einer Woche.

    Gescher hat ca. 17000 Einwohner.

    34 / 17000 * 100000 = 200

    Es kommt also ungefähr hin. Die Einwohnerzahl ist aber nur geschätzt.

  12. Ich wiederhole mich nur ungern, aber es gibt nur die eine Möglichkeit, 4 Monate Füße stillhalten, dem Virus keinen Wirt bieten – der ist nach ca. 14-20 Tagen inaktiv – und auf Null runterfahren. Sonst geht es uns wie im Buch „Die Welt ohne uns“ – Die Natur wird sich die Welt zurück erobern!

  13. Hier zu gibt es wieder einmal 2 eventuelle Gründe. 1. Das Testen zahlt sich aus. Die Corona Positiven werden erkannt. In 3 -4 Wochen muß die Anzahl steil nach unten gehen. 2. Der Kreis Borken, Gesundheitsamt und Ordnungsamt sind die schwachstellen. Warum? Nach einem 14 tägigen Corona Hausaresst, gehen die Bürger ohne einen Test bei der Behörde machen zu müssen arbeiten, einkaufen u.s.w.! Ich habe erlebt, das ca.3 von 10 noch positiv Corona Ergebnisse hatten. Diese 3 Bürger stecken wiederum mehrere Bürger an. Dominoeffekt!! Was jetzt die Ursache ist, 1 oder 2, bitte ich die Politiker zur Wort.

  14. Khamis Kolfat // 18. April 2021 um 20:09 //

    Aber sollte das stimmen, dann sollte man sich Fragen , warum am Montag die Schulen öffnen um dann 1 Woche später wieder in den Distanzunttericht zu gehen müssen. Die Bürgermeisterin hätte das Bildungsministerium schon vorab in Kenntnis setzen müssen , das wir steigende Zahlen haben und der Inzidenzwert 200 mit jedem Tag zu erreichen ist. Wie sollen Eltern langfristig planen bei diesem Chaos…???

  15. Khamis Kolfat // 18. April 2021 um 20:00 //

    Letztlich die Frage woher diese Berechnung kommt, wo kann man die Izidenz Zahlen der einzelenen Orte einsehen , um zu überpüfen ob das wirklich stimmt ?

  16. Willi W. // 18. April 2021 um 19:13 //

    Traurig…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: