Newsticker

Neue „Truppmänner“ für die Freiwillige Feuerwehr

Gescher (ffg) – Nachdem die Feuerwehr Gescher im März erstmals mit der Truppmann-Ausbildung in Eigenregie begonnen hatte, wurde jetzt im April mit dem zweiten Teil die Ausbildung zum Truppmann abgeschlossen.

In der Regel finden die Grundlehrgänge an den vier Ausbildungswachen des Kreises Borken statt. Hier hat sich  durch das Infektionsgeschehen bereits ein „Lehrgangsstau“ gebildet. Daher hat sich die Feuerwehr Gescher im Vorfeld dazu bereit erklärt, auch eine Truppmann Ausbildung am eigenen Standort durchzuführen.

Die Truppmann Ausbildung ist die Basis für die gesamte spätere Feuerwehr Ausbildung. Die theoretische Ausbildung wurde zuvor über eine vom Kreis Borken aufgebaute Onlineplattform vermittelt und geprüft.

So musste in Gescher nur die nötige Praxis vermittelt werden.  Dies konnte neben vorab durchgeführten Schnelltests mit umfassenden Hygienemassnahmen wie das permanente Tragen von FFP2 Masken und größtmöglichen Abstand sowie der Ausbildung im Freien umgesetzt werden. Das Ausbilderteam bestand dabei ausschließlich aus Kameraden aus Gescher. Sie sind auch als Kreissaubilder tätig.

An den zwei vergangenen Wochenden wurde neben den tragbaren Leitern und die technische Hilfe bei Verkehrsunfällen auch die erste Hilfe vermittelt. Somit konnten  die Kameraden aus Gescher, Stadtlohn und Velen mit diesem zweiten Teil abschließend zum Truppmann ausgebildet werden.

Fotos: ffg

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: