Newsticker

Mieter warf brennenden Kühlschrank in den Garten

Gescher (ffg).  Gegen 19:05 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Feuer  in einem Mehrfamilienhaus am Eichenweg alarmiert. Einsatzstichwort: Menschenleben in Gefahr.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Kühlschrank brannte auf einem überdachten Balkon im  Erdgeschoss. Das Feuer brachte  bereits umliegende Plastikgegenstände zum Schmelzen und beschädigte eine Elektroleitung. Bereits vor eintreffen der Feuerwehr warf der Mieter den Kühlschrank in den Garten und konnte so eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Dabei verletzte er sich leicht am Finger, musste jedoch zunächst nicht ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr löschte den Kühlschrank ab und kontrollierte die Wohnung  sowie die Brandstelle mit der Wärmebildkamera. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz unter Leitung von Ralf Beuker  beendet.

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: